Personal qualification / certificates - SGS Germany

Personen-Qualifizierungsprogramm

Je komplexer die Technik, desto mehr Experten für Funktionale Sicherheit im Industriebereich werden benötigt. Doch es stellt sich die Frage: Wer ist Experte für Funktionale Sicherheit? Die IEC 61508 bzw. die entsprechenden Applikationsstandards geben darauf keine Antwort. Einerseits fordern sie, dass nur Experten die Funktionale Sicherheit beurteilen oder managen, andererseits machen sie keine Vorgaben, unter welchen Voraussetzungen jemand als Experte gelten darf.

Normaler Preis€1.730,00
/
exkl. MwSt.
Termine IFSP-Schulungsmodule und -Prüfungen

Der SGS-TÜV Saar bietet Ihnen als akkreditierter Dienstleister nun die Möglichkeit, Personen das Fachwissen für die Funktionale Sicherheit zu vermitteln und sie so zu qualifizieren. Mit dieser Qualifikation rechtfertigen Sie als Einzelperson Ihren Marktwert oder steigern ihn sogar. Als Unternehmen haben Sie die Chance, Ihre Mitarbeiter unabhängig qualifizieren zu lassen und das Fachwissen langfristig zu sichern.

CONTENT

Wir qualifizieren Sie oder Ihre Mitarbeiter für die Arbeit mit der Funktionalen Sicherheit. Dafür haben wir vom SGS-TÜV Saar ein zweistufiges Qualifizierungsprogramm ausgearbeitet. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Qualifikation bestätigt das SGS-TÜV Saar-Siegel in einem Zertifikat dem Absolventen, dass er Professional bzw. Experte für Funktionale Sicherheit ist.

Erforderliche Schritte zum IFSP

Erforderliche Schritte zum IFSE (Details auf Anfrage)

ERFORDERLICHE SCHRITTE ZUM SC-AFSP

PREREQUISITES

Den Expertenstatus „IFSP“ (Industrial Functional Safety Professional) erhalten Sie, wenn Sie die Prüfung nach Abschluss des Schulungsmoduls erfolgreich bestanden haben. Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an den vorbereitenden Trainingsmodulen oder alternativ ein gleichwertiger Schulungsnachweis.

Für den Expertenstatus „IFSE“ (Industrial Functional Safety Expert) müssen Sie nachweisen, mindestens 5 Jahre einschlägig tätig gewesen zu sein. Um diesen Expertenstatus zu erlangen, ist er bei der SGS-TÜV Saar-Prüfungskommission zu beantragen, sind Ihre Erfahrungen in der Funktionalen Sicherheit zu dokumentieren und ein Qualifizierungsaudit erfolgreich zu durchlaufen.

VALIDITY

Beide Qualifizierungen (IFSP und IFSE) gelten für drei Jahre. Durch den Besuch eines Update-Workshops können Sie die Qualifizierung um drei Jahre verlängern, wenn sie den Multiple-Choice-Test im Anschluss an den Workshop bestehen. In begründeten Ausnahmefällen (Krankheit o.ä.) kann die Prüfungskommission Ihre Qualifizierung auch ohne Besuch des Update-Workshops bestätigen.

Kosten

Summe Kosten Trainingswoche inkl. Prüfung (A2 / A3 / A4 / A5 / Prüfung) – 3,5 Tage + Prüfung – ALL INCLUSIVE:

  • 1920 €

Prüfungspreis ohne Schulung: 320 € (Germany)

Dates and fees for IFSE-audit & certificate upon request

  • Kosten pro Tag: 490 €
  • Eine offizielle Bestätigung der Schulung erhalten Sie spätestens 4 Wochen vor Beginn!

Unsere Trainings finden ab drei angemeldeten Teilnehmern statt. Gerne informieren wir Sie über den aktuellen Status, bitte kontaktieren Sie uns.

Sie erhalten ca. 4 Wochen vor dem Training eine Anmeldebestätigung.